Datenschutzerklaerung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklaerung informiert die Nutzer dieser Website gemaess Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber,

TNC-Hamburg ek,
Warnstedtstrasse 12 D
22525 Hamburg
Tel 04042910050
Email info@tnc-hamburg.de

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Datenuebertragung im Internet grundsaetzlich mit Sicherheitsluuecken bedacht sein kann. Ein vollumfaenglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Auf der Webseite werden gegebenenfalls personenbezogene Daten erhoben. Dies ist der Fall, wenn Sie eine Bestellung aufgeben, einen Newsletter bestellen oder mit uns über die Website Kontakt aufnehmen. Ferner erheben wir über auf unserer Website eingesetzte Cookies technische Informationen und allgemeine Daten über die Nutzung unserer Internetseite, welche automatisch erhoben werden.

Im Folgenden informieren wir Sie im Einzelnen darüber, welche Daten zu welchen Zwecken erhoben, ob diese an Dritte weitergeben und wie lange diese gespeichert werden. Darauffolgend finden Sie eine Übersicht über die Ihnen zustehenden Rechte:

I. Auf der Webseite erhobene Daten

1. Bestellung im Webshop

Geben Sie eine Bestellung in unserem Webshop auf, so sind ein Vertragsabschluss und eine Vertragsabwicklung nur moeglich, wenn Sie uns die folgenden personenbezogenen Daten mitteilen: Vornahme, Nachname, Strasse, Postleitzahl, Wohnort, E-Mailadresse, Telefonnummer und je nach gewaehlter Zahlart Ihre Bankdaten. Zudem speichern wir Datum und Uhrzeit der Bestellung. Die Bereitstellung der Daten ist fuer den Vertragsschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Daneben koennen Sie freiwillig Kommentare zur Bestellung oder einer alternative Liefer-  und oder Rechnungsadresse angeben. Die Verarbeitung saemtlicher im Zusammenhang mit einer Bestellung erhobenen Daten beruht auf Art. 6 (1) lit. b) DSGVO.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrueckliche Einwilligung erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon ist lediglich einer Weitergabe an unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung des Vertragsverhaeltnisses benoetigen oder Dienstleister derer wir uns im Rahmen einer Auftragsverarbeitung bedienen. Neben den in den jeweiligen Klauseln dieser Datenschutzerklaerung benannten Empfaengern sind dies beispielsweise Empfänger folgender Kategorien: Versanddienstleister, Zahlungsdienstleister,Warenwirtschaftsdienstleister, Dienstanbieter für die Bestellabwicklung, Webhoster, IT-Dienstleister und Dropshipping Haendler. In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben. Der Umfang der Datenuebermittlung beschraenkt sich auf ein Mindestmass. Die entsprechende Datenverarbeitung ist zur Vertragserfuellung erforderlich und beruht auf Art. 6 (1) lit. b) DSGVO.

Weitergabe der E-Mail-Adresse an Versandunternehmen zur Information über den Versandstatus: Wir geben Ihre E-Mail-Adresse im Rahmen der Vertragsabwicklung an das Transportunternehmen weiter. Die Weitergabe dient dem Zweck, Sie per E-Mail über den Versandstatus zu informieren. Wir haben ein unternehmerisches Interesse daran, Sie durch das Versandunternehmen direkt über den Versandstatus informieren zu lassen und Ihnen so die Möglichkeit zu geben, jederzeit wissen zu können, wann Ihre Bestellung bei Ihnen eintrifft. Die entsprechende Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f) DSGVO.

Entscheiden Sie sich fuer eine Zahlung via Paypal, werden Sie zur Finalisierung der Bestellung an Paypal weitergeleitet. Zwischen Paypal und dem Websitebetreiber findet ein Datenaustausch statt. Ihre Daten werden an an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg weitergegeben. Die Datenweitergabe dient der Vertragserfuellung und beruht insoweit auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Alle PayPal-Transaktionen unterliegen der PayPal-Datenschutzerklaerung. Diese finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev?locale.x=de_DE.

Die zur Vertragsabwicklung erforderlichen Daten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewaehrleistungsfristen. Die im Sinne des Handelsrechts bzw. Steuerrechts erforderlichen Daten speichern wir entsprechend der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen gemaess § 257 HGB sowie § 157 AO, grundsaetzlich fuer den Zeitraum von 10 Jahren. Zur Durchfuehrung von vorvertraglichen Massnahmen verarbeitete personenbezogene Daten werden innerhalb von 12 Monaten geloescht, sofern es zu keinem Vertragsschluss kam.

Erhalten wir Ihre E-Mailadresse im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss ist es uns gestattet, Ihnen an Ihre E-Mailadresse Ihnen Informationen zu eigenen aehnlichen Angeboten, z.B. mit unserem Newsletter zuzusenden. An der entsprechenden Zusendung von Werbeangeboten haben wir ein unternehmerisches Interesse. Die Verarbeitung Ihrer E-Mailadresse beruht insoweit auf Art. 6 (1) lit. f) DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

2. Benutzerkonto

Sie haben die Möglichkeit sich auf unserer Website ein Benutzerkonto einzurichten. Dieses beinhaltet eine Übersicht über getaetigte Bestellungen und aktive Bestellvorgaenge. Um ein Benutzerkonto anlegen zu koennen, ist es notwendig, dass Sie uns die folgenden personenbezogenen Daten mitteilen: Vornahme, Nachname, Strasse, Postleitzahl, Wohnort, E-Mailadresse, Telefonnummer und ein frei gewaehltes Passwort. Zudem speichern wir Datum und Uhrzeit der Registrierung. Die Bereitstellung der Daten ist für die Erstellung eines Kundenkontos erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass Sie kein Kundenkonto erstellen können.

Die Verarbeitung saemtlicher im Zusammenhang mit der Erstellung eines Nutzerkontos erhobenen Daten beruht auf Ihrer durch die Angaben der Daten erteilten Einwilligung und damit auf Art. 6 (1) lit. a) DSGVO. Sie koennen die Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmaessigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung beruehrt wird.

Wir speichern Ihre im Rahmen der Registrierung eines Benutzerkontos angegebenen Daten so lange Sie ihr Benutzerkonto bestehen lassen bzw. solange uns kein Widerruf Ihrer diesbezueglichen Einwilligungserklaerung vorliegt.

Sofern Sie als Kunde den Onlineshop verlassen, werden Sie automatisch ausgeloggt. Der Betreiber uebernimmt keine Haftung für Passwortmissbrauch, sofern dieser nicht von dem Betreiber selbst verursacht wurde.

3. Newsletter

Der Websitebetreiber bietet Ihnen die Moeglichkeit, einen Newsletter, in welchem er Sie ueber aktuelle Geschehnisse und Angebote informiert, zu abonnieren. Moechten Sie den Newsletter abonnieren, muessen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben. Diese benötigen wir, um Ihnen den Newsletter zusenden zu koennen. Die entsprechende Verarbeitung Ihrer Daten auf der von Ihnen entsprechend erteilten Einwilligung und damit auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Zusendung des Newsletters koennen Sie jederzeit, beispielsweise via E-Mail an  info@tnc-hamburg.de Abmeldung vom Newsletter ist zudem jederzeit durch einen Klick auf den in jedem Newsletter enthaltenen Abmelde-Link moeglich. Wir speichern Ihre Daten zu diesem Zweck solange uns kein Widerruf Ihrer Einwilligung oder ein Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken vorliegt.

4. Kontaktaufnahme

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmoeglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre im Rahmen der Kontaktaufnahme zur Verfuegung gestellten persoenlichen Daten gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie koennen Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmaessigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung beruehrt wird. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und speichern diese für den Fall von Anschlussfragen 1 Jahr. Ihre Daten werden anschließend geloescht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

5. Automatisiert erhobene Daten

a. Zugriffsdaten / Logfiles

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als "Server-Logfiles" ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Die Datenverarbeitung beruht auf unserem bestehenden berechtigten Interesse an der Datenverarbeitung zu den genannten Zwecken und damit auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die IP-Adresse, also das einzige Datum, welches einen Bezug zu Ihrer Person herstellen könnte, wird spaetestens nach sieben Tagen gelöscht bzw. so anonymisiert, sodass eine Herstellung des Personenbezuges dann nicht mehr moeglich ist.  Der Websitebetreiber behaelt sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachtraeglich zu ueberpruefen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

b. Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgeraet gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhoeht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Gaengige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewaehrleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschraenkungen zugreifen koennen, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln ueber deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies fuer bestimmte Faelle oder generell ausschließen können. Einstellanleitungen finden Sie für die unterschiedlichen Webbrowser unter folgenden Links:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome:http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Diese Website verwendet folgende technisch notwendige Cookies.

Einen Session ID Cookie, mit dem Namen MODsid. Der Cookie enthaelt die Session ID. Diese ist notwendig, um Aktionen eines Nutzers ueber mehrere Seitenaufrufe zuordnen zu koennen. Dies ist notwendig, um z.B. den aktuellen Warenkorb oder ein aktuelles Login ueber mehrere Seitenaufrufe einem konkreten Nutzer zuordnen zu koennen. Der Cookie wird gespeichert, solange der Webbrowser geoeffenet ist. Nach Abschluss der Session wird der Cookie automatisch gelöscht.

Entscheiden Sie sich fuer eine Zahlung via Paypal wird auch von Paypal ein Cookie mit dem Namen „paypalplus_session_v2” gesetzt. Der Cookie enthaelt die Session ID die an Paypal uebergeben wird,  wenn Sie als Zahlart Paypal ausgewaehlt haben.  Diese ist notwendig um Ihre Zahlung ueber Paypal zu ermoeglichen. Der Cookie wird gespeichert, solange der Webbrowser geoeffenet ist. Nach Abschluss der Session wird der Cookie automatisch geloescht.

Rechtsgrundlage fuer die Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Die Verwendung dieser Cookies erfolgt im berechtigten Interesse, um eine reibungslose Funktion des TNC-Hamburg Webshops zu gewaehrleisten.

II. Rechte des Nutzers

Ihnen steht das Recht zu, jederzeit Auskunft ueber die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten einzuholen. Weiterhin haben Sie auch ein Recht auf Uebertragbarkeit, Berichtigung oder Loeschung sowie auf Einschraenkung der Verarbeitung Ihrer Daten. Weiter koennen Sie jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten erheben. Hierzu im Einzelnen: 

1.) Recht auf Auskunft

Sie haben nach Art. 15 DSGVO ein Recht dazu, von uns eine Bestaetigung darueber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, haben Sie weiter ein Recht auf Auskunft ueber diese personenbezogenen Daten und auf Informationen zum Verarbeitungszweck, die Kategorie personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, die Empfaenger oder Kategorien von Empfaengern, gegenueber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, die geplante Dauer fuer die, die personenbezogenen Daten gespeichert werden, das Bestehen eines Rechtes auf Berichtigung oder Loeschung der Sie betreffenden Daten, auf Einschraenkung der Verarbeitung, das Bestehen eines Widerspruchsrechtes gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechtes bei einer Aufsichtsbehoerde sowie, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen selbst erhoben wurden, auf alle verfuegbaren Informationen ueber die Herkunft der Daten.

2.) Recht auf Berichtigung

Unter den in Art. 16 DSGVO genannten Voraussetzungen haben Sie weiter das Recht unverzueglich die Berichtigung oder Vervollstaendigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

3.) Recht auf Loeschung

Unter den in Art. 16 DSGVO genannten Voraussetzungen haben Sie weiter das Recht unverzueglich die Berichtigung oder Vervollstaendigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

4.) Recht auf Einschraenkung

Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen.

5.) Recht auf Übermittlung

Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sowie das Recht, sofern die Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO vorliegen, diese einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. In diesem Zusammenhang haben Sie das Recht, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt an die anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

6.) Widerspruchsrecht

Nach Art. 21 DSGVO haben Sie, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemaess Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, das Recht, gemaess Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafuer Gruende vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung ohne Angabe einer besonderen Situation jederzeit zu widersprechen.

Beschwerderecht

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstoesst oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprueche sonst in einer Weise verletzt worden sind, köoennen Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehoerde beschweren.