Disc Set Magura MT7 HC Bremsen - Storm HC Scheiben Modell 2018 Magura 2701445, 2701445, 270092

Set Magura MT7 Scheibenbremsen, Vorderrad und Hinterrad, Magura Storm HC Bremsscheiben, komplett vormontiert, Modell 2018

Disc Set Magura MT7 HC Bremsen - Storm HC Scheiben Modell 2018

Hersteller: Magura
Art Nr: 2701445, 2701445, 270092
Lieferzeit 1-4 Werktage
Optionen:

Bremsscheibentyp:

Vorderradbremse:

Hinterradbremse:


Unser Preis : 394,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge :
Disc Set Magura MT7 HC Bremsen - Storm HC Scheiben Modell 2018
EAN:04055184019757, 04055184019757

Set Magura MT7 Scheibenbremsen, Vorderrad und Hinterrad, Magura Storm HC Bremsscheiben, komplett vormontiert, Modell 2018

Set Magura MT7 Scheibenbremsen

Die Enduro und Freeride Scheibenbremse Magura MT 7 jetzt ab Werk mit den HC1 Bremshebeln, 4 Kolben Bremssattel, Carbotecture SL Bremshebelgehaeuse und den neuen Strorm HC Bremsscheiben. Dank Aluminium Bremsgriff und Lenkerklemmung sehr leicht. Die Powerbremse fuer All Mountain bis DH Einsatz.

Bremsperformance muss nicht schwer sein. Maximale Bremsleistung und Standfestigkeit im extremen Einsatz, das ist die Devise der MT7. Im harten Enduro - oder Downhilleinsatz bedeutet die zusaetzliche Bremspower mit 4 Bremskolben und deren feine Dosierbarkeit das Plus an Sicherheit. Die werkzeuglos verstellbaren Bremshebel und der einstellbare Bremspunkt liefern die noetige Ergonomie um auch im schweren Gelaende und auf langen Abfahrten die Bremse perfekt im Griff zu haben.

Maugra MT 7 Bremsgriff:

die MT7 Bremsgriffe mit BAT Druckpunkteinstellung und Carbontecture SL Master Gehaeuse. Die Magura MT Bremsgriffe sind rechts oder links montierbar

  • Magura HC1 Bremshebel
  • Magura BAT: die werkzeuglose Druckeinstellung erlaub es die Bremse perfect an Ihre Vorlieben anzupassen
  • Magura Carbotecture SL: Von Magura neu entwickeltes Material, das aus einem hohen Anteil in einer thermoplastischen Matrix eingelagerter Carbonfasern besteht. Leistungsstaerker, zugfester, biegsamer und bruchfester als herkoemmliche, faserverstaerkte Kunststoffe oder laminierte Carbonfasermatten. Ideal geeignet zur Verarbeitung im Carboflow Prozess.
  • Magura Carboflow: Ein von Magura neu entwickeltes Verfahren, mit dem sich Carbonfasern optimal auf die Belastungsrichtung ausrichten lassen. Erzeugt homogene, berechenbare Oberflaechen. Deutliche Gewichtsersparnis moeglich, da auf Ueberdimensionierung verzichtet werden kann.
  • Magura Carbolay: Die Fasern des Hebels werden auf eine Traegermasse aufgestickt, bevor sie mit Harz ueberzogen werden und aushaerten.

Magura MT 7 Bremssattel:

Die Vierkolben Bremssaettel der Magura MT7, geschmiedet aus einer Hochleistungs - Aluminiumlegierung mit neuem magnetiXchange Bremskolben fuer einfachen Belagswechsel.

  • Geschmiedeter 4 Kolben Bremssattel mit 4 Bremsbelaegen
  • Magura MagneticXchange: die magnetischen Bremskolben erleichtern die Montage der Bremsbelaege
  • Magura Anti - Squeal: Ueber die Kombination von aufeinander abgestimmte Bremsbelagsmischung und Bremsscheibendesign wird der Geraeuschentwicklung beim Bremsen entgegen gewirkt.
  • Magura Anti - Drag: Neu entwickelte Dichtringe und angepasstes Kolbendesign stellen sicher, dass auch beim Einsatz unter Minusgraden oder extrem schlammigen Bedingungen, die Kolben immer in ihre Ursprungsposition zurueckkehren und nicht an der Scheibe schleifen.
  • Magura Anti - Heat: Das Gesamtsystem der MT - Bremssaettel ist so ausgelegt, dass Hitze schnell an die Umgebung abgegeben und eine Leistungsminderung verhindert wird.
  • Magura RHR: Werkseitig sind die neuen Magura Bremsen, MT8, MT6, MT4, mit einem drehbaren Leitungsabgang auf der Speichenseite bestueckt, um Beschaedigungen vorzubeugen und eine saubere Leitungsfuehrung an verschiedenen Rahmendesigns zu ermoeglichen.

Magura Royal Blood:

Als Bremsmedium vertraut Magura weiterhin auf Hochleistungsmineraloel. Gesundheitlich ist es bei Hautkontakt voellig unbedenklich und da es nicht wie DOT im Laufe der Zeit Wasser zieht, sind die Entlueftungsintervalle deutlich laenger. Fuer eine sehr gute Funktion ist eine Entlueftung in 6 - 12 Monatsabstaenden noetig, je nach Einsatzhaeufigkeit.

Magura Storm HC Bremsscheibe

besonders stabil, die idealen Bremsscheiben um fuer den DH bis All Mountain Einsatz der Magura Scheibenbremsen bei hoher Belastung. Die hohe Stabilitaet, Hitzebestaendigkeit und geringer Verschleiss werden durch eine special Stahl-Legierung und die massivere Bauweise gesichert. Die Dicke der Magura Storm Scheiben von gerade einmal 2 mm sorgt fuer minimalen Belagsverschleiss und einen geraeuschlosen Lauf mit hoester Standfestigkeit

Magura Garantie:

Selbstverstaendlich uebernimmt Magura auch feur die neuen Bremsen die bekannte 5 Jahre Dichtheitsgarantie.

Magura MT7 Scheibenbrems Technik

  • Farbe : Schwarz Carbon Logo auf Griff und Zange
  • Einzatzgebiet : XC - Race, Marathon und Tour.
  • Technik : Vollhydraulische Hochdruck - Scheibenbremse mit integriertem Ausgleichsbehaelter.
  • Bremssystem : Zweikolbenfestsattel mit automatischer Belagsnachstellung, Bremsscheibe laeuft schleiffrei.
  • Bremsgriff : Carbotecture Griff, Radialkolben, Aluminium HC1 Finger Bremshebel, Griffweiteneinstellung.
  • Bremssattel: Post Mount 74/6
  • Easybleed Technology zur einfachen Entlueftung
  • Hollow Pin Technology
  • Bremsleitung 220 cm
  • Bremsscheibe : Storm HC
  • Kolbendurchmesser : Bremsgriff: 10,5 mm,
  • Bremszange 4x22 mm Bremskraft : 6,2m/s, DIN 79100
  • Gewicht : 375 Gramm, Stk. incl. 160 mm Strom Scheibe
  • Oel Magura Royal Blood, Mineral Oel
  • 5 Jahre Garantie auf Dichtheit von Bremsgriff und Zylinder.

Lieferumfang Magura MT 7 Scheibenbremsenset:

Magura MT 7 Vorderrad- und Hinterradbremse, je 2200 mm Leitungslaenge, komplett vormontiert und entlueftet, Magura Storm HC Bremsscheiben, Groesse waehlbar, optional Adapter zur Scheibengroesse und Aufnahme, Magura Bremsbelaege, Schrauben und Kleinteile, die zur Montage noetig sind.

Die Magura MT7 Disc wird mit Post Mount 6 Bremszangen ausgeliefert.

Den passenden Adapter zu Ihrem Rahmen und Bremsscheibengrossen koennen Sie auswaehlen. Momentan haben fast alle Rahmen den IS 2000 Standard.

IS 2000 : Seitlich Verschraubung. Zur Montage der Magura MT7 immer ein Adapter benoetigt, maximal 203 mm, minimal 160 mm an der Gabel und 140 mm Scheibengroesse am Rahmen. Kommt vor bei aelteren Federgabeln und fast allen Rahmen Hinterbauten

Post Mount, PM5 : Direktmontage ohne Adapter der Magura MT7 mit 140mm Bremsscheiben. Maximal 180mm, minimal 140mm Scheibengroesse. Kommt momentan nur an Rahmen Hinterbauten vor

Post Mount, PM6 : Direktmontage der Magura MT7 mit 160mm Bremsscheiben ohne Adapter. Maximal 203mm, minimal 160mm an der Gabel und 140 mm Scheibengroesse am Rahmen. Aktuell der gebraeuchliste Standard an Gabeln, und bei einigen Rahmen Hinterbauten.

Post Mount, PM7 : Direktmontage ohne Adapter der Magura MT7 mit 180mm Bremsscheiben. Maximal 203mm, minimal 180mm Scheibengroesse. Keine 140 und 160mm Scheibengroesse moeglich. Kommt bei einigen Enduro Federgabeln wie der Magura Thor und bei einigen Rahmen Hinterbauten wie Liteville 301 vor.

Post Mount, PM8: Direktmontage ohne Adapter der Magura MT7 mit 203mm Bremsscheiben. Nur mit 203mm Bremsscheiben nutzbar. Kommt nur bei Downhill Federgabel und Rahmen vor

 

Ihr Fachhaendler im Web. Service, Beratung, Hotline: 040/42910050